Skip to main content

Alle News

Sommerreifen: Zeit für den Wechsel

Created by Autowerkstatt Kietz |

„Von Ostern bis Oktober“, lautet eine Faustregel für den Einsatz und die Saison von Sommerreifen. Während Winterreifen ihre optimale Haftung bei Temperaturen von unter 10 Grad Celsius entfalten, beginnt sie bei Sommerreifen oberhalb von fünf Grad. Zeit also für den Wechsel

Wichtig: Reifen prüfen

Der Kunde oder die Werkstatt sollte vor dem Wechsel den Zustand des Sommerreifens in Augenschein nehmen. Nähert sich die Profiltiefe der vom Gesetzgeber als Minimum geforderten 1,6 Millimeter, weist der Reifen Beulen, Risse oder Einstiche auf oder ist er einseitig abgefahren, müssen neue Reifen her. Doch welcher bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis? Antwort kommt vom ADAC.

Pünktlich zur Wechselsaison unterzieht der Automobilclub die Spezies Sommerreifen einem Test. 35 Reifen der am meisten verbreiteten Reifengrößen 185/65 R 15 sowie die 225/45 R 17 testeten die Experten. Das Ergebnis: Von Billigreifen, zumal den Preiswundern aus Asien, sollten Kunden eher Abstand nehmen. Welche Fabrikate dagegen kaufenswert sind, zeigt die Übersicht des ADAC (www.adac.de).