Skip to main content

Neues rund ums Auto

Neue Förderung für die Rußfilter-Nachrüstung

Created by Autokietz |

Nach einem Beschluss des Bundeskabinetts soll die Förderung der Rußfilter-Nachrüstung um zwölf Monate verlängert und künftig auch auf leichte Nutzfahrzeuge angewendet werden. Die neue Förderung werde jedoch erst nach Verkündung des Haushaltsgesetzes 2010 beginnen, heißt es aus dem Umweltministerium. Erste Auszahlungen für neue Nachrüstungen könnten dem Vernehmen nach ab April erfolgen.

Gegenwärtig bezuschusst der Staat den Einbau eines Rußpartikel-Filters mit 330 Euro. Das Geld kann dabei wahlweise auch mit der Kfz-Steuer verrechnet werden. Das aktuelle Förderprogramm läuft am 31.12.2009 aus. Anträge auf Förderung können demnach nur noch bis zum 15.02.2010 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz Bafa, gestellt werden, ehe die Verlängerung offiziell in Kraft tritt.

Unterdessen nahmen in den zurückliegenden Jahren nicht alle potenziellen Kandidaten die Staatsgelder in Anspruch. Es seien bislang von 1,5 Mio. Fahrzeugen erst gut 400.000 mit dem Feinstaub senkenden Partikelfilter nachgerüstet worden.