Skip to main content

Neues rund ums Auto

238.000 Fahrzeuge: Verkehrsminister Scheuer kündigt Pflicht-Rückruf für Daimler an

Created by Auto-Werkstatt Kfz Kietz, Heidesee |

Daimler muss 238.000 Fahrzeuge wegen Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung zurückrufen. Europaweit seien fast 800.000 Fahrzeuge betroffen.

Daimler muss 238.000 Fahrzeuge wegen Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung zurückrufen. Wie Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mitteilte, werde er einen amtlichen Rückruf unverzüglich anordnen. Vorausgegangen war ein Gespräch mit Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche. Europaweit seien fast 800.000 Fahrzeuge betroffen.

Kleintransporter Vito und Geländewagen GLC

Laut Ministerium seien neben dem Kleintransporter Vito vor allem ein Modell der C-Klasse sowie um eines des Geländewagens GLC betroffen. Daimler soll gegenüber dem Minister erklärt haben, mit maximalem Abarbeitungstempo und in Kooperation mit den Behörden die Applikationen in der Motorsteuerung zu beseitigen.

Nicht der erste Rückruf

Vorausgegangen war bereits ein Pflichtrückruf für den Kleintransporter Vito 1,6 Liter Diesel mit der neuen Abgasnorm „Euro 6“. Dort hatte das Kraftfahrt-Bundesamt bereits unzulässige Abschalt-Einrichtungen aufgedeckt. Betroffen sind weltweit mehr als 4.500 und in Deutschland fast 1.400 Fahrzeuge.