Skip to main content

Neues rund ums Auto

Sommer, Sonne, Urlaub – und – die Grüne Karte

Created by Torsten Kietz |

Sommer, Sonne, Urlaub – und – die Grüne Karte Wer mit dem Auto im Ausland unterwegs ist, sollte sich nach Empfehlung des ADAC vor Fahrtantritt von seinem Kfz-Versicherer unbedingt die „Grüne Versicherungskarte“ ausstellen lassen. Die „grüne Karte“ diene als Nachweis einer gültigen Haftpflicht-Versicherung und erleichtere nach einem Unfall die Schadensregulierung in erheblichem Maße, so der ADAC.
Zwar sei innerhalb der Länder der Europäischen Union die Pflicht zum Mitführen der „Grünkarte“ entfallen. Doch dies sei nach den Erfahrungen des ADAC noch nicht bis zu allen Behörden vorgedrungen. Viele Tellermützen entlang der Autobahnen bestünden nach wie vor auf die Grüne Karte. Fehle sie, verhängten sie auch heute noch häufig Bußgelder.

Außerhalb der EU ist die Grüne Karte unter anderem in folgenden Ländern Pflicht: Serbien, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Moldawien, Montenegro sowie Mazedonien.