Skip to main content

Neues rund ums Auto

Elektroautos: Günstig in der Kfz-Versicherung

Created by Autowerkstatt Kietz, Heidesee | |   News

Günstige Kfz-Versicherung: Bis zu 22% weniger kann ein Elektrogefährt im Vergleich zu einem Verbrenner kosten.

Elektroautos mögen in der Anschaffung ein tiefes Loch ins Portemonnaie reißen, weil sie im Vergleich zum Benziner oder Diesel einige Tausender zusätzlich kosten. Doch ihr Unterhalt ist vielfach günstiger, das gilt vor allem für die Versicherung, wie ein Vergleichsportal nun herausgefunden hat.

Das Vergleichsportal Check24 hat die Preisunterschiede zwischen Kfz-Versicherungen von Verbrennern und E-Autos untersucht. Ergebnis: bis zu 22% weniger kann ein Elektrogefährt im Vergleich zu einem Verbrenner kosten. Als Beispiel werden Vollkasko und Haftpflicht für den VW Golf ausgeführt. Demnach kostet die Elektrovariante durchschnittlich 468 Euro im Jahr. Der Benziner kostet hingegen 517 Euro. Ähnlich der Vergleich zwischen BMW i3 (Elektro) und BMW 1er (konventioneller Antrieb). Dort beträgt der Preisunterschied laut Check24 117 Euro.

Und der Grund des Preisvorteils? Die relativ niedrigen Versicherungsbeiträge kommen durch die günstigere Typklassen-Einstufung zustande. Die wiederum gründet sich auf einer relativ geringen Schadenhäufigkeit.