Skip to main content

Neues rund ums Auto

Auto-Reifen: Was taugen die asiatischen Preiswunder?

Created by Kfz-Kietz-Gräbendorf |

Für manch‘ Autofahrer liegt der Kauf von Billigreifen aus Asien im Trend. Der ausgewiesene Preis ist zunächst günstig. Der tatsächliche Preis kommt jedoch in Form erhöhter Sicherheitsrisiken daher. Den asiatischen Preiswundern hat sich nun die englische Fachzeitschrift „autocar“ angenommen und fünf der Billig-Reifen einem Test unterzogen. Sämtliche Reifen der Dimension 205/55 R16 mussten sich auf nasser und auch auf trockener Fahrbahn bewähren. Das Ergebnis: Bei beiden Tests schnitt die fernöstliche Ware der Marken „Linglong“, „Nankang“, „Triangle“, „GT Radial“ und „Wanli“ signifikant schlechter ab als ein zum Vergleich aufgezogene Reifen der Marke Continental. Der Unterschied beim Bremsweg betrug bei nasser Straße und Tempo 50 nahezu neun Meter. Auf trockener Straße bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h betrug der Unterschied zum Continental-Fabrikat noch 5,5 Meter.